Rudergeräte

Rudergeräte

Rudergeräte sind bei FitnessTrading als Seilzug-System oder als Kettenzug-System erhältlich. Außerdem unterscheidet man unter Wasserwiderstandssystem, Luftwiderstandssystem und Systemen mit zuschaltbarem Magnet-Brems-System. Beim Training auf dem Rudergerät wird ein gelenkschonendes und kraftausdauer orientiertes Training angestrebt. Bei der Ruderbewegung werden vor allem, anders als bei herkömmlichen Trainingsmethoden, wie auf dem Fahrradergometer oder dem Laufband, viele verschiedene Muskelgruppen, wie die Rumpfmuskulatur und die gesamte Oberkörpermuskulatur, gefordert. Die Belastung kann individuell auf Ihre persönlichen Trainingsansprüche angepasst werden. Gütekriterien bei Rudergeräten sind eine Mindestseillänge von 180 cm und eine Sitzrollbahnlänge von mindestens 100 cm. Je länger der Rollweg des Sitzes und die Länge des Seilzugauszuges ist, desto größer ist die Anzahl der beanspruchten Körperpartien und somit der Trainingserfolg.

Der Antrieb des Rudergeräts ist der Seilzug bzw. Kettenzug. Das Gerät besitzt einen Rollsitz und mittig einen Zuggriff, der über das Antriebsseil mit dem Widerstandssystem verbunden ist. Bei der Ruderbewegung greift man den Griff und zieht am Seilzug. Der Körper gleitet während der Bewegung auf dem Rollsitz vor und zurück. Durch das Ruderergometer können Sie eine echte Ruderbewegung realistisch nachempfinden.

Bei Geräten mit Luftwiderstand wird der Widerstand durch ein zentrales Schaufelrad reguliert („Wassermühlenprinzip“). Durch den zurückgleitenden Rollsitz und den Seilzug wird das Schaufelrad angetrieben und es werden Luftverwirbelungen erzeugt, wodurch der Widerstand entsteht. Diese Rudergeräte ermöglichen eine sehr gleichmäßige Bewegung. Der Vorteil der Luftwiderstands-Systeme ist, dass sie manuell einstellbar oder abhängig von der Geschwindigkeit und Stärke des Zuges sind. Man kann seine Trainingsintensität somit auf natürliche Weise selbst regulieren.

Rudergeräte die über ein elektromagnetisches Bremssystem verfügen, sind manuell magnetisch in fünf bis acht Stufen (z.B. über ein Handrad), oder computergesteuert magnetisch einstellbar (per Knopfdruck). Der Widerstand wird reguliert, indem der Abstand der Magneten zur Schwungmasse verändert wird. Je näher die Magneten an der Schwungmasse sind, desto größer wird der Widerstand. Der Vorteil des elektromagnetischen Bremssystems ist, dass der Widerstand schnell und präzise eingestellt werden kann.

Gerne sind wir Ihnen bei der Auswahl des für Sie passenden Gerätes behilflich. Zögern Sie deshalb nicht, uns anzurufen!

In absteigender Reihenfolge
    • Bodenschutzmatte 190x90 cm

    50,00 €
    (inkl. 19% Mwst.)

    Versandfertig: 24 Stunden